Ein neues Projekt

von 26. Nov. 2015Aktuelle Projekte, Tansania0 Kommentare

Im Zeitraum von 2007 bis 2012 hat der Rotary Club Allschwil zusammen mit der Stiftung Wakina Mama na Watoto (Suaheli: Mütter und Kinder) den Bau einer Wasserversorgung im Süden Tansanias ermöglicht. Als Rotarier dieses Clubs haben wir – Urs Herzog und Rolf Metzger – uns zusammen mit Christine Metzger, sehr engagiert.

Das Projekt und die baulichen Massnahmen wurden professionell geführt. Während all dieser Jahre war ständig ein Fachmann aus der Schweiz vor Ort anwesend, um die Arbeiten zu überwachen. Die Wasserversorgung ist fertiggestellt und wurde der Bevölkerung übergeben. Die Instandhaltung und der Betrieb werden von ausgebildeten Einheimischen zur Zufriedenheit aller geführt.

Im Jahr 2008 haben wir das Dorf Hezya, dem diese Wasserversorgung zugutekommt, besucht. Wir haben auch die vorhandenen Schulgebäude gesehen, die auf uns einen erbärmlichen Eindruck machten. Über 600 Kinder besuchen diese Schule. Die Stiftung Wakina Mama na Watoto hat sich seit längerer Zeit auch diesen Schulhäusern angenommen. Einige können repariert werden, andere sind derart baufällig, dass sie abgerissen und neu aufgebaut werden müssen.

Unsere Stiftung we-help ist bereit mit einem Betrag von 10‘000.- CHF zu helfen. Damit kann, wie auf dieser Zusammenstellung ersichtlich, Folgendes erreicht werden:

Renovation von Fenstern, Türen, Böden und Ergänzungen der Inneneinrichtung

Einzelpositionen:

ArtikelAnzahlBemerkungenPreis pro Stück
Wandtafel  2Farbe, Grund- und FeinputzFr. 150.00
Schulbänke60für 2 SchulzimmerFr.   40.00
Tische  4 Fr.   45.00
Stühle  4 Fr.   45.00
Kasten  4 Fr. 230.00
Fenster18 Fr.   50.00
Türen  4 Fr. 120.00

Gesamtkosten inkl. Ausbessern des Bodens Fr. 10’000.00

GebäudeIMG_9981

©2019 Stiftung we-help | Impressum | Datenschutz | SWISSMADE BY HOZJAN ARTWORK