Archiv der Kategorie: Belarus

Weihnachtsfeier im Altersheim Borisovitschi

Anlässlich der Reise nach Belarus im Juni letzten Jahres, hat unsere Stiftung der Heimleiterin Inna 200.– € für das Weihnachtsfest im Altersheim von Borisovitschi gegeben.

Der Transport der Spitalbetten nach Lubtscha fand nicht statt.

Eigentlich planten wir die 27 Spitalbetten, Nachttische, viel Geschirr und Wäsche nach Lubtscha zu transportieren. Von unserer Seite war alles vorbereitet – doch es kam anders.

Adventsgottesdienst mit Julia Schröder, Violine

Am Sonntag, 7. Dezember 2014, 10:00 Uhr,  findet in der Kirche Biel-Benken ein Adventsgottesdienst mit Julia Schröder statt.

Wir planen eine Materiallieferung nach Lubtscha

Oft spielt der Zufall eine grosse Rolle. Eine Klinik, die aufgelöst wurde, stellte uns 27 sehr gut erhaltene Spitalbetten zur Verfügung. Nach Rücksprache mit unserem Freund Igor Sekreta, wären diese Betten für das Spital in Lubtscha sehr willkommen.

Die Ehrung unseres Freundes Rolf Mengel

Unser Freund Rolf Mengel wurde am 14. Juli 2014 vom Landkreis Alzey-Worms mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland Pfalz geehrt.

Nationalfeiertag der Republik Belarus

Aus Anlass des Nationalfeiertages der Republik Belarus am 3. Juli, wurden wir, wie in den vergangenen Jahren, zu einem Empfang der Botschaft eingeladen.

Eine Reise an unsere drei Projektorte in Belarus

Wie es zu unserer Philosophie gehört, kontrollieren wir unsere Projekte jeweils auch vor Ort. Vom 9. bis 13 Juni habe ich die Altersheime in Lubtscha, Kamen und Borisovitschi leider alleine besucht. Mein Freund Urs Herzog musste wegen gesundheitlichen Problemen kurzfristig … Weiterlesen…

Die Laube steht !

Soeben haben wir Bilder unserer „Weihnachtsgeschenke“ für’s Altersheim in Lubtscha erhalten. Die Laube steht und der Fernseher läuft.

Abendessen im Altersheim von Borisovitschi

Wie wir im letzten Artikel geschrieben haben, hat Inna die Heimleiterin von uns einen finanziellen Beitrag für das Weihnachtsfest erhalten.

Weihnachtsgrüsse aus Klimovitschi

Obwohl wir das Altersheim in Borisovitschi nicht mehr unterstützen, weil wir unsere Ziele erreicht haben, denken wir an Weihnachten immer an die Bewohner des Heims.